Bewegungsprofil vom iPhone

Irgendwie ist das ja verrückt – da kauft man heute ein Handy von einem Hersteller, der sich in meistens in unschuldigen Weiß präsentiert und gibt sich vollkommen der Willkür hin.

Hätte man vor 10 Jahren ein Szenario ähnlich wie dem des Apple / iPhone Konstruktes entworfen, wäre man in Hollywood groß rausgekommen – als Science Fiction Autor. Wahrscheinlich würde man einem dann noch etwas Paranoia zusprechen und als zukunftsfeindlich abstempeln… und heute? Akzeptieren wir das einfach. Ich auch.

Bewegungsdaten werden gespeichert – warum? Die Frage wird gestellt und dann wieder vergessen, niemand kümmert sich darum. Weil die Produkte so sexy sind. Was wäre passiert, wenn aktuell Microsoft solch ein Bewegungsprofil erstellen würde? Oder Google (aber wer weis was die so alles machen).

Ich selber finde das ja auch etwas phantastisch – wo ich mich so in der Welt bewege. Wenn es ein App gewesen wäre, hätte ich es wahrscheinlich sogar freiwillig installiert 🙂

Hier mein Bewegungsprofil auf meinem iPhone. Beeindruckend.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to Bewegungsprofil vom iPhone

  1. HD says:

    Na da sind aber noch Whitespots 😉
    Lieben Gruss aus Österreich!
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.