DirtTrack Pocket Bike – oder wie man sein Kind zum Moppedfahren erzieht :-)

 

Zugegeberweise habe ich eigentlich FÜR MICH über ein Pocketbike nachgedacht – es sollte zumindest eine Größe haben, mit dem ich über die Feldwege zum Kanal fahren kann… wenn wir wieder einen Hund in der Familie haben – er wird es hassen oder lieben, warten wir mal ab 🙂

Dann wurde ich fündig über mobile.de – ein neues Bike mit 10″ Rädern genannt „DirtTracker“. Für das schmale Geld erwarte ich nicht viel, aber ein bisschen Spass sollte es schon bringen.

Also ab und holen das Ding:

Als Ami und Timo das Ding sahen, war mir klar wer hiermit am wenigsten Zeit verbringen wird: ich.

Die Kleinen düsten schon nach kurzer Eingewöhnungsphase damit durch den Garten, zwar immer nur Geradeaus… gebremst wird per Notausschalter kurz vorm Sandkasten 🙂 Ganz großer Sport.

Sehen schon wie Profis aus:

Wenn die beiden demnächst mal wieder durch den Garten cruisen und ich dabei etwas „entspannter“ bin, werde ich das mal auf Video bannen 🙂

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.