Wenn man…

… sarkastisch wäre, dann könnte man sagen, dass der Zerfall von Minden auch positive Seiten hat – eine Menge toller Lokationen zu fotografieren 🙂

Heute mal losgefahren um die Harley auf dem alten Bundesbahngelände in Szene zu setzen – was ich schon mit der alten FortyEight vor hatte.

Wahrscheinlich in der Masse an Harley-Bildern in der Gefahr zu „selbstverliebt“ zu wirken – jedoch schade um das jeweilige Einzelbild hier nicht im Blog zu stehen. Nachfolgend ein paar Bilder mit den heutigen Motiven

Wie aus einer anderen Zeit

Wie aus einer anderen Zeit

Gebäude verwachsen

Vor einem alten Poller

Vor einem alten Poller

 

Harley Bahn

Gleise in das Nichts

Gleise in das Nichts

Harley Holztor

Harley Poller

Hinter dem Gebüsch

Hinter dem Gebüsch

Vergessene Schrauben in der Wand

Vergessene Schrauben in der Wand

Survillance!

Survillance!

Blick auf Minden von der Weserwerft

Blick auf Minden von der Weserwerft

 

 

 

 

 

 

 

This entry was posted in Fotografie, Motorräder. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.