Der Anfang…

Der Anfang…

Hallo liebe Freunde, Familie, Bekannte, Unbekannte und sonstige Webnomaden!

Unglaublich aber war, ich versuche nun auch mal etwas von meinem / unserem Leben an die Öffentlichkeit zu tragen – mit Hilfe dieser Seite.

Es soll viele kleine Geschichten erzählen, die wir hier in Hille so erleben – in Wort und Bild. Ich hoffe, ich halte mich auch daran und lasse es nicht “versanden” – Zeit ist ja bekanntlich etwas, was wir hier kaum haben.

Ihr könnt jederzeit eure Kommentare hinterlassen, freue mich darauf.

 

Viele Grüße aus Hille

Sebastian

9 Gedanken zu „Der Anfang…

  1. Kein Problem… 🙂

    Das mit dem legal/illegal ist natürlich so eine Sache. Wenn du kein Risiko eingehen willst und auch schraubertechnisch Hilfe benötigst ist es eigentlich am besten wenn du zu einem Schrauber in der Nähe gehst – im optimalen Fall keinen „offiziellen“ HD Händler, die sind meistens (zumindest nach meinen Erfahrungen) nicht wirklich auf „Zack“ wenn es um Alternativen geht.
    Hast du die Einträge im Forum schon durch? Da sind einige Punkte die als „für und wider“ auch noch eine Betrachtung bedürfen… das leidige Thema „Form for Function“. Ein Oldstyle-Reifen ist nicht zwingend immer besser in den Fahreigenschaften – meistens eher gegenteilig der Fall.
    Wie gesagt… am besten du suchst dir einen guten, alternativen Schrauber mit Fokus auf Harley in deiner Nähe – der wird dir mit Rat und vor allem Tat zur Seite stehen.

    Grüße
    Sebastian

  2. Hi Sebastian,

    danke bist flott im antworten, bin aus dem Schwarzwald also nix mit bayrisch 🙂
    Hab im Freistaat zwar meine Patentante, but that’s it.

    Was heißt das ohne Zulassung … Versicherungsfall habe ich dann wohl Pech und trage sowas wie Eigenverschulden, auch bei keiner Verschuldung?

    Mhhhh, gibt es nix offizielles? Meine sieht man oft, fahre die alle illegal rum, die „bösen Buben“?

    BlackForest
    Franz/Deutsch :-))))

  3. Ja, SERVUS! 🙂
    Hab mal eine ganze Zeitlang für eine bayrische Firma gearbeitet – das ist also der südlichste Dialekt den ich so hinbekomme… quasi ein nationaler Wirtschaftsflüchtling gewesen. Mein Cousin hat sich übringens intensiv mit der Schweiz als Auswanderungsland für uns Piefken befasst und ein Buch dazu geschrieben.

    Aber wieder zum Thema: Hier im Forum wurde das Thema auch schon oft besprochen… eine einfache Lösung wäre der „Speedmaster MkII“ von Avon – leider ohne TÜV in Deutschland, da die Höchstgeschwindigkeit der 48 zu hoch ist (zumindest die theoretische)… http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread17620-alle-xl-1200-oldschool-reifen-for-48.htm

    Pfiat di
    Sebastian

  4. moin, moin „Nordlicht“ 😉

    hier sagt man gruezi … CH – bin aber „Wirtschaftsflüchtling“ mit europäischen Pässen (Mehrzahl).

    Du Sebastian … will auf meine 48ziger, die ist komplett „umgebastelt“ old school reifen aufziehen. Da wir beide eines gemeinsam haben, talentfreies schrauben, hast Du einen Tip für mich?

    Gruss in den Norden aus dem Süden.

    Andy

    PS, bin wirklich talentfrei 🙁

  5. Hi Sebastian,

    tolle Seite, sehr kreativ und ein gutes Auge mit der Kamera.
    Danke für Deine Inspiration, KW27 Heckumbau meiner 48 …

    Gruss BlackForest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.