Neue „Garage“ nimmt langsam…

… Formen an – Formen an der Wand erst einmal, aber immerhin geht es los. Die Werkstatt in unserem neuen Haus welches wir (hoffentlich) im Spätsommer beziehen, soll endlich wieder das werden, was es sein sollte – ein „Männerwohnzimmer“.

Durch meine Rückkehr zur Marke Harley Davidson – und der hohen Wahrscheinlichkeit, dass ich da auch bleibe, habe ich mich für eine entsprechende Farbgebung entschieden… „Harley Racing Orange“.

Mal schauen wie der Rest so wird. Stay tuned.

Update 27.05.

Ich will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken, in der Zwischenzeit hat Harun Yilmaz mal kurz eine großartige Unterkonstruktion für die Werkbank reingezimmert, im wahrsten Sinne des Wortes. DANKE an dieser Stelle, so gut hätte ich das nicht hinbekommen! Und niemals so schnell.

Heute und vorgestern habe ich dann die Arbeitsplatten (40mm Multiplex Buche) und die künftige Holzwand für einen Fernseher eingebaut. Das werden großartige Schrauberabende… mit Live Fussball. „Männerzimmer“ pur.

Update 04.06.

Es wird langsam: Erste Maschinen sind „umgezogen“ und der Unterbau ist fertig. Der alte Kompressor ist in einem Nebenraum untergebracht und nervt nun nicht mehr beim Druck aufbauen. Zudem hat ein „mitgekaufter Teppich“ seinen neuen Platz gefunden 😀

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Neue „Garage“ nimmt langsam…

  1. Dirk Reimers says:

    Hallo Sebastian,

    freu‘ mich sehr für Dich!!!

    LG Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.