Mein Lieblingssatz lautet seit langem…

… das Geschäft wird zwischen Menschen gemacht. Im beruflichen wie im privaten stehe ich voll dahinter. Die Produkte können noch so großartig sein, wenn man jemanden nicht mag – dann verzichtet man oft. Andererseits gibt man manchmal mehr Geld aus als man möchte, wenn die „Chemie stimmt“.

So geschehen. Letzteres.

Ich fange mal an mit dem Negativbeispiel – Hattech. Hattech Auspuffanlagen haben eine gute (optische) Lösung für meine R18 finde ich… ich wollte mehr erfahren. 4x um genau zu sein. Vier Mails an teilweise verschiedene Adressen von Hattech… Antwort? Keine. Nicht mal ein „Sorry, du wir haben gerade viel um die Ohren…“. Nö. Nix.

Steckt euch eure Tröten in den Arsch. Ernsthaft. Wer glaubt 1.400EUR von mir überwiesen zu bekommen, es aber nicht mal nötig hat sich 2 Minuten mit einer Mail zu befassen…. unfassbar Arrogant.

Wenn du dann irgendwann glaubst, die Welt ist nur noch gierig und gemein – DANN, ja dann kommt der Gegenbeweis oft schneller als du denkst.

Ich mir am Zeitungsstand an der Tanke die Custombike gezogen: Posterboy Marcus Walz hatte die R18 in Bearbeitung. Lieste dir mal durch dachte ich mir. Ähnlich wie im Playboy ist die eigentliche Attraktion ja oftmals nicht auf der Titelseite – so auch hier.

LMC hatte etwas viel brachialeres rausgebracht – und sogar zeitlich eher als Walzwerk… meine Pupillen starrten (sehr) lange auf ein Detail bei dem LMC Umbau – die Zylinderköpfe. Gott, wie konnte die R18 nur ohne DIESE Köpfe gebaut werden?! Die waren doch zwingend notwendig! Ohne die nahezu nicht vorzeigbar.

Ich kriegte mich kaum noch ein…

Gleich mal bei LMC auf die Website – man sieht gleich… HTML ist hier nicht so gefragt. Oldschool die Seite… leider auch mit „defektem“ Shop. Mist.

„Mist“, das wissen auch die Landwirte – ist manchmal von Nutzen. Ich habe dadurch direkten Kontakt zu Hans Lang bekommen, über eine Anfrage per Mail… welch eine Bereicherung der Mann. Verbindlich, nett, ehrlich und kompetent. Und das gefühlt 24 Stunden. „Oldschool“ sagt er über sich. OK. Mit dem Prädikat sehe ich die Internetseite auch aus einem anderen Blickwinkel 😉

Um die Sache abzukürzen – ja, ich habe mir zwei unfassbar teure aber auch zwei unfassbar notwendige Zylinderköpfe bei Hans gekauft. Und bin sowas von Happy damit. Nicht nur über die Köpfe, auch über den Kontakt. Hoffe wir treffen uns mal. Sage ich selten so schnell heraus.

Hier die LMC-Variante auf meiner R18 – geliefert in einer amtlichen Holzkiste. Leider geil:

Ich habe dann rausgefunden, das Hans mit einem BMW-Händler zusammenarbeitet, der auch einen funktionierenden Online-Shop hat… KLICK hier.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.